Notfallbetreuung

Date: März 24, 2020 Author: Harald Merker Categories: Allgemein

Information für Eltern

auch in den Osterferien vom 30.03.2020 bis 14.04.2020 und falls notwendig auch darüber hinaus wird die Notbetreuung in niedersächsischen Kindertageseinrichtungen und Schulen vorgehalten, wie Kultusminister Grant Hendrik Tonne mitgeteilt hat. Diese Notbetreuung sichert ab, das aufgrund der Corona-Krise besonders benötigten Berufsgruppen trotz geschlossener Einrichtungen die Wahrnehmung unverzichtbarer zentraler beruflicher Aufgaben ermöglicht wird.

Die Niedersächsische Landesregierung hat mit Weisung vom 19.03.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in sog. kritischen Infrastrukturen tätig ist.

Hierzu zählen u. a.:

• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

NEU! NEU!

Zu den o. g. „kritischen Infrastrukturen“ sind weitere Bereiche zu zählen, die notwendig sind zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge), wie z. B. der Lebensmittelversorgung (Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -handel). Darüber hinaus sind Härtefallregelungen (wie z.B. etwa drohende Kündigung) zu berücksichtigen.

Weitergehende Regelungen der kreisfreien Städte und Landkreise (Allgemeinverfügungen) bleiben unberührt.
Dies ist bei der Zulassung von Kindern zu den Notgruppen ab sofort zu beachten.

Liebe Eltern, bitte informieren Sie uns rechtzeitig, falls für Sie ein Bedarf entsteht. Wir sind für Sie da.

E-Mail: plesseschule@t-online.de oder eventuell telefonisch über die Elternvorsitzenden zur Weitergabe an die Schulleiterin

In den Osterferien wird die Schule nur geöffnet sein, wenn Notbetreuung angemeldet wurde.

Wichtig für Teilnehmer am Mittagessen:
Die Gemeinde Bovenden hat beschlossen, die Kosten für das Mittagessen im Monat März nicht zu einzuziehen. Wenn die Schule wieder öffnet, werden die Kosten neu veranschlagt.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und starke Nerven für die kommende Zeit.

Erika Lakemann
Schulleiterin